• Natalie

Slow Travel - Achtsam Reisen

Aktualisiert: Aug 27

Reisen ist eine supertolle Gelegenheit, die eigene Achtsamkeit zu schulen. Vor allem, weil, wann immer wir einen neuen Ort erkunden, wir die Umgebung mit einem Anfängergeist wahrnehmen. Heißt: uns fallen oft ohnehin viel mehr Details auf.


Wichtigste Regel für achtsames Reisen: SLOW DOWN - NIMM DIR ZEIT.


Schlendere durch die Straßen. Beobachte die Menschen, die Natur, die Farben, Formen, Strukturen, die dich umgeben. Bleib stehen, achte auf die Kleinigkeiten. Die Dinge am Wegesrand. Nimm dir nicht zu viele "To Dos" vor, dein einziges "To Do" ist das hier sein. Achtsam Reisen heißt den Ort mit allen Sinnen zu erkunden.


ACHTSAM HÖREN

Wie klingt dieser Ort, den du besuchst? Schließe zwischendurch immer mal wieder die Augen. Achte auf die Geräuschkulisse. Nimm wahr. Bewerte nicht. Hör einfach nur hin.


Als ich vor kurzem in Marrakesch war, hätten die Geräuschkulissen nicht unterschiedlicher sein können. In den Straßen der trubeligen Medina hörst du Gebrabbel von Menschen, schreiende Markthändler, Motorroller, die immer wieder anfahren und bremsen. Und vor allem: Hupen.



Über den Dächern von Marrakech

Saß ich auf der Dachterrasse unseres Riads, war alles ganz leise. Ab und zu kräht ein Hahn. Oder eine Ziege meckert. Die Pumpe im Pool plätschert, die Vögel zwitschern. Nur manchmal kommen Geräuschen aus den Wohnungen von nebenan, Unterhaltungen, marokkanische Musik oder Fernsehen.


Hör nicht immer iPhone, hör einfach zu.


Marrakesh sunset

ACHTSAM RIECHEN

Wie riecht dieser Ort? Versuch die Gerüche wahrzunehmen. Das ist manchmal gar nicht so einfach, denn gerade fremde Geräusche bewerten wir oft als "nicht lecker", "komisch" oder sogar "ekelig". Versuch sie einfach nur wahrzunehmen, ohne sie zu bewerten. Wie fühlt sich die Luft an unterschiedlichen Orten auf deiner Reise an? Heiß? Trocken? Feucht? Wohlig? Kühl?


ACHTSAM SCHMECKEN

Das ist Achtsamkeit für Foodies. Wann immer du auf Reisen bist, gehe lokal und regional essen. Frage Einheimische nach ihren Geheimtipps. Recherchiere Restaurants, in die auch Einheimische gehen. Oft hast du hier nicht nur die viel bessere Küche, triffst echte Menschen, erlebst die Kultur, sondern zahlst auch weniger.


Marokkanisches Frühstück

Hier erreichst du NOWNOW

nownow.achtsamkeit@gmail.com

0176 69824029

  • Instagram

© 2020 Natalie Klein